Hier finden Sie unser Jahresprogramm:

Aula-Park-Abend

 

Seit 20 Jahren beendet der Kulturverein das Programm des ersten Halbjahres mit einem Aula-Park-Abend am letzten Samstag im Juni. Diese gute Tradition wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. 

Ursprünglich ist diese Art, gemeinsam etwas zu beenden und es zu feiern, als ein Dankeschön für die geleistete schwere Arbeit in den Jahren 2003/2004 bei der Urbarmachung und Gestaltung des Aulaparkes gedacht gewesen. Heute genießen wir den Park als grüne Oase, viele kennen ihn nur so, wie er heute ist. Wenige nur wissen, mit wie viel Kraft und Engagement die damaligen Mitglieder  und Freunde des Kulturvereins, unterstützt von der WOBAB, wochenlang das zur Müllhalde verkommene Areal des ehemaligen Blankenfelder Schlosses entrümpelten und von undurchdringlichem Gestrüpp befreiten. 

Unzählige Arbeitsstunden wurden seinerzeit investiert, über zwanzig Kubikmeter Abfall und Unrat abgefahren. Mit viel Liebe wurde neu gestaltet. Am 27. Juni 2004 erhielt dieser Park feierlich den Namen Aula-Park. Der alljährliche Aula-Park-Abend soll an die beeindruckende Geschichte erinnern und gleichzeitig die Freude über diese schöne grüne Oase, einen Ort der Besinnung, zum Ausdruck bringen. 

In diesem Jahr findet der Aula-Park-Abend am 29. Juni ab 17 Uhr statt. In angenehmer Atmosphäre wollen wir gemeinsam ein paar Stunden verbringen, für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt.
Einer der Höhepunkte der Veranstaltung wird das Open-Air-Konzert der Jukebox Heros sein.
Es können die Hobbykunstausstellung und das Museum besucht werden. Einige Hobbykünstlerinnen und -künstler werden wie immer im Park arbeiten und man kann ihnen über die Schultern schauen. 

Der Kulturverein lädt herzlichst dazu ein.